Inkasso Ausland

  • Wir bringen Ihr Geld auch aus dem nicht-deutschsprachigen Ausland zurück.
  • Wir arbeiten mit Partner-Inkassounternehmen und Anwälten in fast allen Ländern zusammen.
  • Sorgfältige Abklärung der Kosten im Vorfeld

 

Kontakt

Icon der Weltkarte

Auslandinkasso

  • Die folgenden Erläuterungen beziehen sich grundsätzlich auf den Ort eines Schuldners, bei dem eine Forderung eingetrieben werden muss, nicht auf den Ort des auftraggebenden Kunden.
  • Das Rolf Schmidt Inkasso-Team bearbeitet schwerpunktmäßig Inkasso-Aufträge im deutschsprachigen Raum: Deutschschweiz, Deutschland, Österreich. Was darüber hinausgeht bezeichnen wir hier etwas salopp als „Auslandinkasso“.

Jetzt Schuldner im Ausland finden lassen

 

Kontakt

Beim Inkasso im Ausland unterscheiden wir:

  • Inkasso Europa (außerhalb des deutschsprachigen Raums), schwerpunktmäßig Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien, Portugal, Italien, Malta, Balkan-Staaten, Griechenland, Ungarn, Tschechien, Slowakei, Polen, Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland, ebenso Türkei und Israel.
  • Inkasso außerhalb Europas, speziell mittlerer Osten, Südostasien, Nordafrika, Südakfrika, Mittelamerika, Südamerika. Keine Erfahrung und keine Logistk-Unterstützung hätten wir für Weißrussland, Russland, China, Japan, Australien, Neuseeland, Ozeanien, Zentralafrika.

Auch Auslandinkasso-Fälle weltweit betreuen wir grundsätzlich selbst. Das heißt, dass ein Mitarbeiter unseres Teams das Mandat koordiniert und normalerweise auch in das betreffende Land reist. Wir lassen uns dabei meistens von lokalen Inkasso-Unternehmen, eventuell auch Anwälten und Geschäftspartnern unterstützen.

Das hat für Sie als Kunde viele Vorteile:

  • Unsere Partner vor Ort sind mit den lokalen Verhältnissen vertraut
  • Dadurch lassen sich die Kosten für die Fallbearbeitung im Ausland in Grenzen halten
  • Gleichzeitig bleiben die Qualität-Standards des Rolf Schmidt Inkasso-Teams auch international gewahrt

Ein nicht unwesentlicher Vorteil des Auslandinkassos:

Sie werden entlastet, praktisch und mental, und können sich auf Ihr angestammtes Geschäft und Ihr Privatleben konzentrieren.

Beim Inkasso im Ausland gelten folgende Anforderungen

  • Inkasso Europa (außerhalb des deutschsprachigen Raums). Ab Forderungen von EUR / CHF 100‘000.—möglich. Die Anzahlung beträgt in der Regel 10%, die Erfolgsprovision 30% (individuelle Angebote vorbehalten).
  • Inkasso außerhalb Europas: Ab Forderungen von EUR / CHF 250‘000.–. Die Anzahlung beträgt in der Regel 10%, die Erfolgsprovision 25% (individuelle Angebote vorbehalten).

Die Kosten für den Einsatz lokaler Unternehmen vor Ort ist in unserem Honorar eingeschlossen. Ausgenommen sind allfällige Anwaltshonorare, vergleiche dazu die AGB.

Inkasso Ausland ist kein Routinegeschäft. Wir klären im Interesse des Kunden in jedem Fall zunächst ab, ob und mit welchen Ressourcen wir einen Fall im Ausland zu welchen Kosten lösen können.

Sie wollen Ihr Geld zurück?

 

Jetzt kontaktieren

Wir suchen Kollegen/innen!

Vielleicht sind Sie das?

Oder Sie kennen jemanden?

 

> > Zur Stellenbeschreibung < <

 
Holler Box